Marabu Schablone 31,5x66 cm

Marabu Schablone 31,5x66 cm

→Anleitung

So wird’s gemacht:

Der Malgrund muss sauber, fettfrei und trocken sein. Textilien appreturfrei. Schablone mit Marabu Schablonen-Haftspray einsprühen (Sprühentfernung ca. 30cm), ablüften lassen, in die gewünschte Position bringen und fest andrücken. Bei der Farbaufnahme mit dem Schablonierpinsel oder der Farbrolle darauf achten, dass überschüssige Farbe zuerst auf einem neutralen Untergrund abgetupft bzw. abgerollt wird. So wird verhindert, dass zuviel aufgenommene Farbe unter die Schablone gerät. Schablone nach Gebrauch mit kaltem Wasser reinigen.

Sie benötigen dazu:
Farbe von Marabu
Marabu Schablonierpinsel, Marabu Schaumrolle oder Marabu Malmesser (für pastose Farben)
Marabu Schablonen-Haftspray

Exklusive Schablonenmotive für individuelle Highlights - mit Gelinggarantie

Wände, Möbel und Textilien erhalten einen neuen Look - mit den Schablonen von Marabu können komplexe Motive einfach verwirklicht werden.
Die im Marabu Atelier entworfenen Designs sind spiegelbar, beliebig ansetzbar und erlauben dadurch individuelle Kreationen. Marabu bietet eine große Auswahl an Motiven, die für jeden Anlass passend ist.
Das strapazierfähige, lasergeschnittene Polyester und die extra dünne Qualität ermöglichen konturenscharfe Ergebnisse. Die robusten, langlebigen Schablonen sind vielfältig anwendbar, einfach zu reinigen, wieder verwendbar und PVC-frei.
Entdecken Sie die unendlichen Kombinationsmöglichkeiten mit vielen Marabu Produkten.

Produkthighlights

  • konturenscharfe Schablonenmotive durch extra dünne Qualität
  • strapazierfähiges, lasergeschnittenes Polyester
  • PVC-frei
  • robust, langlebig
  • spiegelbar, beliebig ansetzbar
  • vielfältige Anwendungsmöglichkeiten auf Wänden, Möbeln, Textilien etc.
  • einfache Reinigung, wieder verwendbar
  • Gelinggarantie

FAQs

Schablonen auf verputzten Wänden

Können die Marabu Schablonen auch auf verputzten Wänden verwendet werden?

Bei Wandgestaltungen sind glatte Wände und Tapeten ohne Struktur für die Schablonentechnik am besten geeignet. Bei strukturierten Untergründen wie Raufaser oder Rauputz empfehlen wir die Marabu Design Stamps.

Tipps & Techniken

Techniken:

  • Schablonier-Technik mit dem Acryl-Zubehör

    Neben Schablonen benötigen Sie für diese Technik Marabu Strukturgel, Leicht-Strukturpaste oder Modellierpaste.

    Die Schablone wird auf den Gegenstand gelegt und mittels Spachtel mit Gel oder Paste gefüllt. Abschließend Gel/Paste glattstreichen und die Schablone wieder abziehen - fertig!
  • Schabloniertechnik auf Seide

    Kreieren Sie mit den vielfältigen Schablonen von Marabu neue Akzente. Auf festem Untergrund steht dem Schablonieren auf Seide nichts mehr im Weg!

    So wird`s gemacht:

    1. Seide auf festen Untergrund spannen wie beschrieben.

    2. Schablone mit Marabu Silk Easy Fix, Marabu Schablonen-Haftspray oder Marabu Fix-it einsprühen und kurz trocknen lassen. Anschließend in die gewünschte Position bringen und fest auf den mit Marabu Silk bemalten, Marabu Silk Color eingefärbten oder weißen Seidenstoff drücken. Bedecken Sie die Schablonen mit Küchenkrepp, so ist das gleichmäßige Feststreichen ganz einfach.

    3. Verwenden Sie nicht zu viel Farbe: Bei der Farbaufnahme von Marabu Velvet Touch, Marabu Contours & Effects und verdickter Marabu Silk mit dem Schablonierpinsel die überschüssige Farbe zuerst auf einem neutralen Untergrund abtupfen. Arbeiten Sie mit der Farbrolle, die Farbe vor dem Schablonieren z.B. auf einem Pappteller glatt walzen. So wird verhindert, dass zu viel aufgenommene Farbe unter die Schablone gerät.

    4. Die Schablone noch in nassem Zustand abziehen.

    5. Nach einmaligem Einsprühen mit Marabu Silk Easy Fix, Marabu Schablonen-Haftspray oder Marabu Fix-it kann die Schabone mehrfach verwendet werden. Nach Fertigstellung Schablone unter kaltem Wasser reinigen.

Tipps & Tricks:

Variieren der Schablonenmotive

Um die Schablonenmuster leicht zu verändern, können Motivteile mit einem Kreppklebeband abgeklebt werden, bevor die Schablone auf dem zu schablonierenden Untergrund fixiert wird.