Marabu Fashion-Spray

Marabu Fashion-Spray

→Anleitung

Verarbeitungshinweise:

1. Vor dem Bemalen Appretur und Weichspüler auswaschen.

2. Unterlage und Kleidung vor dem Sprühen großzügig abdecken, Pappe zwischen die Stofflagen schieben und je nach Bedarf Einmalhandschuhe verwenden.

3.Marabu Fashion-Spray auf den trockenen Stoff sprühen und trocknen lassen.

4. Danach fixieren: im vorgeheizten Backofen (8 Min./150 °C) oder durch ein Tuch bei Baumwolltemperatur bügeln (3 Min./30 x 30 cm). Nun ist die Farbe bei 40 °C waschbeständig. Bemalte Textilien immer von links waschen und bügeln.

5. Fashion-Spray Sprühköpfe nach Benutzung abwischen.

Spray your own Fashion!

Sprühender Farbspaß auf Textil. Jeder kann seinen Lieblingsstyle auf T-Shirts, Taschen, Kissen und Vorhänge bringen. Super schnell und easy lassen sich Ihre eigenen Textilkreationen verwirklichen. Das vielfältige, brillante Farbangebot bietet für jeden
Geschmack, jede Jahreszeit und jeden Anlass das Passende.
Die wasserbasierte Textilsprühfarbe in der praktischen Pumpsprühflasche ist für helle Textilien bis max. 20 % Kunstfaseranteil geeignet. Nach der Fixierung (Bügeleisen: 30 x 30 cm, 3 Min. bei Baumwolltemperatur/Backofen: vorgeheizt, 150 °C/8 Min.) sind die Textilien waschbeständig bis 40 °C (von links waschen und bügeln).
Ob freies Sprühen mit Farbverläufen, Schablonieren, Abkleben/Ablegen oder Abbinden, mit der geruchsneutralen und lichtechten Farbe sind unzählige Techniken möglich.
Mit dem Marabu Fashion-Spray in Kombination mit dem Fashion-Liner und den Silhouette-Schablonen werden Modeträume wahr.

Anwendungsbeispiele

Produkthighlights

• Textilsprühfarbe auf Wasserbasis
• Geruchsneutral, lichtecht
• Brillante Farbtöne
• Weicher Griff
• Für helle Textilien bis max. 20 % Kunstfaseranteil
• Nach Fixierung waschbeständig bis 40 °C
• Ideal für freies Sprühen, Schablonieren und viele weitere Techniken

FAQs

  • Stoffe für Marabu Fashion-Spray

    Welche Stoffe sind für das Gestalten mit Marabu Fashion-Spray geeignet?

    Mit dem Marabu I ? Fashion-Programm können Sie alle hellen Textilien mit einem Kunstfaseranteil von max. 20% gestalten. Die Textilien vor der Gestaltung waschen, denn sie müssen appretur- und weichspülerfrei sein.

  • Techniken für Marabu Fashion-Spray

    Welche Techniken eignet sich für das Marabu Fashion-Spray?

    Das Marabu Fashion-Spray eignet sich zum freien Sprühen (mit oder ohne Farbverläufe ), zum Schablonieren, Abkleben/Ablegen, für die Twist-Technik und für die Abbindetechnik (Batik-Look).


  • Schablonieren mit Marabu Fashion-Spray

    Welche zusätzlichen Produkte, Werkzeuge oder Materialien benötige ich beim Schablonieren mit dem Marabu Fashion-Spray?

    Für besondere Schabloniereffekte verwenden Sie die Marabu Silhouette-Schablonenmotive. Diese sind besonders robust, langlebig, einfach mit Wasser zu reinigen und wieder verwendbar. Die Motive sind spiegelbar und mit Stegen verbundene Motivteile lassen sich ausschneiden und einzeln verwenden. Der besondere Effekt der Marabu Silhouette-Schablonen entsteht durch die Farbauslassung! Gestaltet wird der Untergrund um das Motiv herum, so dass nach Fertigstellung der ungefärbte Untergrund das Schablonenmotiv wie eine Silhouette abbildet. Ein verblüffendes Ergebnis mit dem sich bezaubernde Gestaltungen umsetzen lassen. Für besonders scharfe Konturen die Schablone mit Marabu Schablonen-Haftspray auf dem Untergrund fixieren. Wir empfehlen außerdem, den Arbeitsbereich großzügig (z.B. mit Folie oder Zeitungspapier) abzudecken. Natürlich können Sie aber auch unsere anderen Marabu Schablonen verwenden.

  • Fixierung mit Marabu Fashion-Spray

    Wie fixiere ich die mit Marabu Fashion-Spray gestalteten Stoffe?

    Für die Fixierung haben Sie zwei Möglichkeiten: Nach der Trocknung (ca. 2 Std.) fixieren Sie entweder im vorgeheizten Backofen 8 Minuten bei 150 °C oder mit dem Bügeleisen bei Baumwolltemperatur durch ein Tuch (3 Minuten pro 30×30 cm). Immer von links waschen (max. 40 °C und bügeln).

  • Farbverlauf mit Marabu Fashion-Spray

    Ich möchte einen Farbverlauf erzielen. Wie gelingt mir dieser Effekt?

    Für einen Farbverlauf sprühen Sie zwei Fashion-Spray Farbtöne nass in nass ineinander. Je nach Sprühabstand erhält man einen feinen Sprühnebel oder einen intensiven Farbauftrag.

Tipps & Techniken

Techniken:

  • Schablonieren mit Marabu Fashion-Spray

    Bei Textilien (Baumwoll- und Mischgewebe bis max. 20 % Kunstfaseranteil) Appretur und Weichspüler auswaschen. Silhouette-Schablone auswählen und auf den Stoff legen. Mit beliebigem Fashion-Spray Farbton besprühen. Es können auch mehrere Farbtöne verwendet werden (nass in nass oder nach kurzer Trocknung). Um unerwünschte Farbflecken auf dem Textil zu vermeiden, die Farbe vor dem Abziehen kurz mit einem Küchenpapier von der Schablone abtupfen. Die Schablone vorsichtig anheben und sofort unter kaltem Wasser reinigen.

  • Freiese Sprühen, Farbverläufe mit Marabu Fashion-Spray

    Bei Textilien (Baumwoll- und Mischgewebe bis max. 20 % Kunstfaseranteil) Appretur und Weichspüler auswaschen. Natürlich können T-Shirts, Kissen usw. auch ohne Motiv gestaltet werden. Dafür einfach den Stoff nach Lust und Laune mit einem oder mehreren Fashion-Spray Farbtönen besprühen. Auch tolle Farbverläufe sind mit dem Fashion-Spray möglich.
  • Abkleben, Ablegen mit Marabu Fashion-Spray

    Bei Textilien (Baumwoll- und Mischgewebe bis max. 20 % Kunstfaseranteil) Appretur und Weichspüler auswaschen. Um bestimmte Bereiche beim Sprühen auszusparen, können diese entweder mit einem Kreppklebeband abgeklebt oder mit Karton abgedeckt werden. So gelingen besonders schnell und einfach grafische Muster und Streifen. Dafür ein Stück Karton in das Oberteil hinein legen, so dass die Farbe nicht auf die Rückseite durchfärbt. Anschließend das T-Shirt o.ä. straff mit Klebeband auf der Unterlage befestigen. Das gewünschte Muster mit dem Klebeband abkleben oder mit Pappe ablegen. Nun mit Fashion-Spray ein- oder mehrfarbig das Textil besprühen. Klebeband nach Trocknung entfernen und kurz trocknen lassen. Zusätzlich können Marabu Silhouette-Schablonen verwendet werden. Um tolle Highlights auf dem T-Shirt zu setzen, einfach mit dem Marabu Fashion-Liner ein Linien-Muster vollflächig ausmalen oder dezente Verzierungen aufmalen. Die Textilie zum Schluss fixieren.

  • Twist-Technik mit Marabu Fashion-Spray

    Bei Textilien (Baumwoll- und Mischgewebe bis max. 20 % Kunstfaseranteil) Appretur und Weichspüler auswaschen. Eindrucksvolle Effekte erzielen Sie mit der Twist-Technik. Textil mit Fashion-Spray besprühen und trocknen lassen. Danach den Stoff in der Mitte fassen und drehen, so dass sich eine Spirale ergibt. Nehmen Sie z.B. einen Kochlöffel zur Hilfe und drehen Sie den Stoff ein, bis eine Art "Brezel" entsteht. Mit einem anderen, dunkleren Farbton darüber sprühen und so weitere farbige Akzente setzen. Den gedrehten, eingesprühten Stoff eine Stunde liegen lassen. Danach auffalten und trocknen lassen, fertig! Für die Waschbeständigkeit bis 40°C das Tuch fixieren.

  • Abbinden mit Marabu Fashion-Spray

    Bei Textilien (Baumwoll- und Mischgewebe bis max. 20 % Kunstfaseranteil) Appretur und Weichspüler auswaschen. Einzelne Partien eines T-Shirts o.ä. wie bei der Batiktechnik mit Garn umwickeln. Ggf. kann der obere Teil des Shirts mit Pappe abgedeckt und mit Klebeband auf der Unterlage straff befestigt werden. Dieser Bereich bleibt später weiß. Nun mit Fashion-Spray ein- oder mehrfarbig das Textil besprühen. Nach der Trocknung Garn lösen und Textil fixieren.

Tipps & Tricks:

Waschen und Bügeln

Textilien von links waschen (max. 40 °C) und bügeln.